Alfa Romeo Giulia gewinnt den

Alfa Romeo Giulia gewinnt den  - © www.autohausdoerfler.at

Sehr geehrte Damen und Herren, bereits zum 33. Mal wurde gestern am Abend der „Große Österreichische Automobil-Preis“ des ARBÖ, die traditionsreichste und beliebteste Autowahl Österreichs, vergeben. Und unsere Alfa Romeo Giulia konnte dabei den 1. Platz in der Kategorie Medium (Fahrzeuge mit Preisen von 20.001 – 50.000 Euro) erreichen. Zur Wahl standen alle 30 Fahrzeuge, die zwischen November 2015 und Oktober 2016 neu auf den österreichischen Markt gebracht wurden. Mit 19 Fahrzeugen war dabei die Kategorie Medium die am heißesten umkämpfte. Vom umweltfreundlichen Hybriden über Businesslimousinen bis hin zu trendigen SUVs waren viele Fahrzeugsegmente vertreten, mit Modellen wie Audi A4 und A5, Infiniti Q30 und Q60, Jaguar F-Pace, Mercedes E-Klasse oder Renault Talisman. Letztlich konnte unsere Giulia die rund 100-köpfige Jury, bestehend aus Motorexperten (darunter mehr als 20 wichtige Motorjournalisten), Prominenten und ARBÖ-Mitgliedern überzeugen und setzte sich vor VW Tiguan und Volvo S90/V90, die sich ex aequo den zweiten Platz teilten, durch. Somit konnte Herr Stefan Kappacher vor knapp 400 geladenen Gästen aus Automobilindustrie, Wirtschaft, Politik (Verkehrsminister Jörg Leichtfried), Sport und Kultur den „Großen Österreichischen Automobilpreis 2016“ übernehmen.